Zero Waste Cities

Zero Waste Cities ist ein Programm von Zero Waste Europe, welches Zero Waste Germany mit einer nationalen Koordination in Deutschland unterstützt.

Zero Waste Germany repräsentiert und vereint deutsche Städte und Kommunen, die sich öffentlich zu dem Ziel bekennen, das Abfallaufkommen kontinuierlich zu reduzieren und die Zero-Waste-Philosophie in ihre lokale Abfallwirtschaft zu integrieren. Somit soll die Beziehung zwischen Mensch und Abfall neu gestaltet werden.

Ziel des Zero-Waste-City-Programms ist es, Gemeinden mit Methode und Bürgerbeteiligung beim Wandel hin zu Zero Waste zu unterstützen und anzuerkennen. Das Programm richtet sich an Städte und Kommunen jeder Größe und deckt alle Sektoren der Stadt ab: Stadtverwaltung, Abfallwirtschaft, Bildung, Veranstaltungen, Wirtschaft, Bürgerinitiativen…

Definition

„Was eine Zero-Waste-Gemeinde ausmacht, ist das feste und nachweisbare Engagement (Zero Waste Commitment), 
sich in Richtung Zero Waste zu bewegen sowie die Ergebnisse, die sie in den nächsten Jahren liefern wird.“

„Was eine Zero-Waste-Gemeinde ausmacht, ist das feste und nachweisbare Engagement (Zero Waste Commitment), sich in Richtung Zero Waste zu bewegen sowie die Ergebnisse, die sie in den nächsten Jahren liefern wird.“

San Francisco, USA, Zusage 2003
Capannori, Italien, Zusage 2007

In Deutschland

Kiel, Zusage 2020

Die Landeshauptstadt Kiel, Partnerstadt von San Francisco, hat sich durch einen Beschluss der Ratsversammlung offiziell zu einem ehrgeizigen Zero-Waste-Plan bis 2035 verpflichtet.

München

Die Landeshauptstadt München entwickelt derzeit ihre Zero-Waste-Strategie.

Zero Waste Cities - Informationen zum Download

Literatur auf Deutsch

Weitere Informationen

Wir laden Sie ein, die Seite zerowastecities.eu zu besuchen, welche viele weitere Informationen in englischer Sprache bietet: Leitfäden, Best-Practice-Beispiele aus ganz Europa, Webinare, usw…